HANDELSBLATT:
Umwelt Pestizid-Cocktail belastet Europas Äcker

Pestizid-Cocktail belastet ÄckerForscher schlagen Alarm: Pflanzenschutzmittel reichern sich in europäischen Böden an. Sie fordern entschiedene Gegenmaßnahmen der Politik.

Äcker in Europa sind häufig durch einen Mix verschiedener Pflanzenschutzmittel belastet. Das zeigt eine neue Studie von Forschern der renommierten niederländischen Landwirtschafts-Universität Wageningen.

„Das Vorhandensein von Rückstände gleich mehrerer unterschiedlicher Pestizide im Boden ist offenbar eher die Regel als die Ausnahme“, heißt es in der Studie.

Die Untersuchung wird zu einem Zeitpunkt öffentlich, zu dem Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) strengere Regeln für den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat durchsetzen will – auch gegen Widerstand von Bauernverbänden und Bedenken des Landwirtschaftsministeriums.

Link: www.handelsblatt.com
Link: www.sciencedirect.com