Ärztlicher Appell

Südtiroler Ärztinnen appelieren

Da uns Ärzten die Gesundheit der Südtiroler Bevölkerung am Herzen liegt möchten wir mit diesem Schreiben in diesen Zeiten existentieller Bedrohung durch die COVID 19 Viruspandemie in aller Dringlichkeit an die Verantwortlichen für die Landwirtschaft appellieren, alles nur erdenklich Mögliche zu tun, den Lebensraum der Südtiroler Bevölkerung gesund zu erhalten.

In den Obstanbaugebieten hat das Ausbringen von chemisch synthetischen Pestiziden begonnen. Die Atemluft ist belastet durch die unvermeidbare Abdrift. Über die Atemluft dringen diese Substanzen in unsere Lungen ein und schwächen auf diesem Wege auch das Immunsystem.
COVID 19 Viren dringen über die Atemwege in unsere Körper ein und können bei Abwehrschwäche zu lebensbedrohlichen Pneumonien führen.
Aus diesem Grund möchten wir dringend appellieren diese gesundheitsgefährdenden, die Atemluft belastenden chemisch synthetischen Pestizide ab sofort zu verbieten und biologische, nebenwirkungsfreie Substanzen und Methoden in der Obstlandwirtschaft anzuwenden.

  • Dr. Elisabeth Viertler: Fachärztin in Kinderheilkunde und klassische Homöopathie, Mals
  • Dr. Maria Paregger: Fachärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathie, anthroposophische Medizin, Bozen
  • Dr. Elisabeth Delago: Fachärztin in Kinderheilkunde und klassische Homöopathie, St Ulrich/ Bozen
  • Dott.essa Patrizia Zambai: Fachärztin für Allgemeinmedizin und Akupunktur, Bozen

1 Kommentar

  1. Pilser Cristina

    Ich stimme voll und ganz inhaltlich den Ärztinnen zu.
    Das erste was wir in Südtirol dringendst weiterbringen und unterstuetzen sollten, ist die Umstellung der gesamten Landwirtschaft auf biologischen oder noch besser biodynamischen Anbau bzw Tierhaltung. Nur so koennen wir unser Land vor weiteren ausserst schädlichen Konsequenzen retten; diese krise ist nur der Anfang unserer raubbau aehnlichen Wirtschaft, Landwirtschaft und aehnlichen Systemen , die leider immer noch weiterhin ohne Bedenken gehandhabt werden. Die sogenannten Naturgesetze wirken präzis und koennen nicht aufgehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑