Autor: BloggerPGST (Seite 1 von 113)

Europäisches Grundeinkommen

Notfall-Grundeinkommen

Überlegungen von WeMove Europe: Die Liste der Betroffenen ist lang und wir alle haben ihre Arbeit bisher selbstverständlich in Anspruch genommen: Friseurinnen, Taxifahrer, Kellner, Künstlerinnen, Fitnesstrainer, Hotelangestellte, Flugbegleiterinnen und viele mehr. Ihr Einkommen ist weg, wenn die Rücklagen aufgebraucht sind, wissen sie nicht, wie sie ihre laufenden Kosten bezahlen sollen.

Weiterlesen

Die drohende Tragödie

Übers Artensterben und den Kapitalismus


Der globale Kapitalismus ist nicht nur schuld am Klimawandel, sondern ist auch der Grund für das Aussterben von Millionen von Tier- und Pflanzenarten. Sahrah Ensor vom Socialist Review erklärt uns diese Krise und was wir dagegen tun können.

Weiterlesen

Bio Basic

Südtirol kommt nach München

Liebe Freunde, werte Kunden, momentan sind wir alle in  einer außergewöhnlichen Situation. Gemeinsam müssen und werden wir das überstehen. Bio-Basic unterstützt Bio-Betriebe aus dem Vinschgau, welche im Zusammenhang mit dem inzwischen weltbekannten Film „Das Wunder von Mals“ stehen.

Weiterlesen

Antifona Stella Caeli

ANTIPHONA et ORATIO contra PESTEM

Da einige um den LINK der „ANTIPHONA et ORATIO contra PESTEM“ gebeten haben, hier also derselbe.

PAX et BONUM!
Herzlichst, euer Johannes

Weiterlesen

Überfordert durch Corona

Gefühlt bekomme ich jede Minute über den Cyberspace eine Nachricht zum Thema Corona und deren Folgen… Es artet mittlerweile aus, sowohl was die MENGE der Nachrichten, als auch was deren INHALT betrifft: Universitätsprofessoren der Virologie, die sich gegenseitig beflegeln und Unfähigkeit vorwerfen, Pneumologen, die das Gegenteil vom Gegenteil des Gegenteils der Virologen sagen, und schließlich die Epidemiologen, die über alle lachen und ex Cathedra verkünden, dass niemand außer ihnen die wissenschaftlichen Daten richtig lesen und interpretieren kann.

Ich gestehe, ich bin völlig überfordert.

Weiterlesen

Rundschreiben 12/20

Pressemitteilung von BBF

PRESSEMITTEILUNG: Bewegung bewusster Friseure International e. V.

Leider musste das lang ersehnte ,,BBF International Treffen“ mit dem EU Parlamentarier Martin Häusling am EU Parlament in Brüssel aus gegebenem Anlass, sprich wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.
Wir Naturfriseure freuen uns aber, dass wir diesen wichtigen Termin mit dem Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit ENVI in nächster Zeit nachholen werden und dann die gesammelten Unterschriften des Manifestes übergeben können.

Weiterlesen

Amazonien: Rekordentwaldung

Die Abholzung geht unvermindert weiter

Die ersten Zahlen deuten auf eine katastrophale Saison für den brasilianischen Regenwald hin. Januar und Februar gehören eigentlich zur Regenzeit im Amazonasgebiet, was die Abholzung normalerweise reduziert. Doch 2020 bildet hier eine Ausnahme: Zahlen der brasilianischen Weltraumagentur zeigen, dass allein in diesen beiden Monaten 470 Quadratkilometer Regenwald im Land verloren gegangen sind, 70 Prozent mehr als 2019 – dem Jahr, in dem die Brandrodung am Amazonas weltweit Schlagzeilen gemacht hat.

Weiterlesen

Keine Gift-Importe!

Umweltinstitut München Wir fordern: Keine Gift-Importe!

Einfuhrtoleranzen machen den Import von Lebensmitteln möglich, die mit Rückständen von bei uns verbotenen Pestiziden belastet sind. Auf Druck der Chemielobby erwägt die EU-Kommission nun, die Kriterien dafür aufzulockern. Rückstände sollen demnach z. B. auch bei krebserregenden Stoffen bis zu einer bestimmten Höhe erlaubt sein. Dagegen protestieren wir in einem offenen Brief (auf Englisch) an Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides.
www.umweltinstitut.org/Offener_Brief_Importtoleranzen

Monsanto finanzierte Studien

Studien zur Nutzung von Glyphosat auch in Großbritannien von Monsanto finanziert.

Ulrich Müller von LobbyControl: Wohlstandsverluste in Milliardenhöhe“ – dazu soll es kommen, wenn das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat verboten wird. So legen es zumindest wissenschaftliche Studien dar – Studien, die unter dem Deckmantel wissenschaftlicher Neutralität angepriesen wurden, aber in Wirklichkeit vom Glyphosat-Hersteller Monsanto finanziert wurden. Das hat LobbyControl im Dezember nach eigenen Recherchen der Öffentlichkeit mitgeteilt.

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑