Kategorie: Bücher (Seite 2 von 3)

Die unbewohnbare Erde

Welt bereits „mitten in der Klimakrise“

Buch will wachrütteln

Die unbewohnbare ErdeKlimakriege, Überflutungen, Dürrephasen und Massensterben – in seinem Buch „The Uninhabitable Earth“ (Dt.: „Die unbewohnbare Erde“) zeichnet David Wallace-Wells ein apokalyptisches Bild der Zukunft – und der Gegenwart. Laut dem Autor befindet sich die Welt bereits „mitten in der Klimakrise“. Es sei höchste Zeit zu handeln.
Link: orf.at/Die_unbewohnbare_Erde


Buchtipp: Gekaufte Forschung

Wissenschaft im Dienst der Konzerne

Gekaufte_ForschungTitel: Gekaufte Forschung
Autor: Christian Kreiß
Verlag: Europa Verlag
Erstpublikation: Mai 2015
Format: 14,6 x 2,7 x 22,1 cm
ISBN: 978-3944305721
Preis: € 18,99

Link: Gekaufte Forschung >>

„Er hat ein sorgfältig recherchiertes Buch geschrieben, in dem er alle Ebenen der wirtschaftlichen Einflussnahme auf die Forschung untersucht. Spannend, erschütternd und aufschlussreich – es kann einem angst und bange werden um die Wissenschaft.“ NDR – Info vom 29.06.2015

Der Weg zur Prosperität

Titel: Der Weg zur Prosperität
Autor: Stephan Schulmeister
Verlag: ecoWIN – Wals bei Salzburg
Erstpublikation: Mai 2018
Format: 16,2 x 3,8 x 23,3 cm
ISBN: 978-3711001481
Preis: € 28,00

Link: Der Weg zur Prosperität >>

»Am Ende einer Sackgasse muss man neue Wege suchen.«

Seit 45 Jahren nehmen Arbeitslosigkeit, prekäre Beschäftigung und Armut zu. Der Sozialstaat wurde geschwächt, Millionen Menschen in Europa leiden Not. Immer mehr erhoffen sich soziale Wärme in der nationalen Volksgemeinschaft. Was hat die herrschende Wirtschaftstheorie damit zu tun?

Dokument: Der Stumme Frühling

Zur Notwendigkeit eines umweltverträglichen Pflanzenschutzes (2018)

2018_Diskussionspapier_Pflanzenschutzmittel_CoverChemikalien können unbeabsichtigt oder absichtlich in die Umwelt gelangen. Pflanzenschutzmittel stellen dabei den quantitativ bedeutendsten Anteil willentlich ausgebrachter Schadstoffe. Chemische Pestizide werden zum Schutz von Nutzpflanzen und Pflanzenprodukten vor Schadorganismen und durch sie ausgelöste Krankheiten angewendet und enthalten einzelne oder mehrere chemische, i.d.R. synthetisch hergestellte Wirkstoffe.

Link: www.leopoldina.org/der-stumme-fruehling

 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑