Europäische Bürgerinitiative

Thema: BIENEN und BAUERN retten

Start der Europäischen BürgerinitiativePressekonferenz
26. November 2019
Ort: Pastoralzentrum
Domplatz 2, Bozen
10:00 – 11:30 Uhr
Pressekonferenz_flyer.pdf
Presseeinladung.pdf

Hallo!
Willst Du auch nicht länger zusehen, wie das System der industriellen Landwirtschaft unsere Artenvielfalt und die Bäuerinnen und Bauern ruiniert? Dann mach mit bei der Europäischen Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“!
Wir wollen ein Pestizidverbot in der EU bis 2035 und Unterstützung für LandwirtInnen beim Umstieg auf eine bäuerliche Landwirtschaft, welche die Artenvielfalt erhält und fördert. Wenn mindestens eine Million Unterschriften zusammenkommen, ist die EU-Kommission rechtlich verpflichtet, auf unsere Forderungen zu reagieren!
Hier kannst auch Du mitmachen:
https://www.umweltinstitut.org/bienen-und-baue

Viele Grüße und Danke für Dein Engagement!

2 Kommentare

  1. Renata Bott

    dranbleiben und weitermachen

  2. wolfgang ru0ig

    Verschärfte „Bauernregel“

    „Wenn Monsanto, Syngenta, Bayer weiter frei so walten ….-kann man den „Bienenstich“ bald nur noch beim Bäcker in Kuchenform erhalten….-der Rentner hat es auch sehr schön, nach 70 wird man ihm kaum noch sehn…..das sind doch alles keine Faxen – die Wirtschaft kann dann besser wachsen!Der Bauer ist dann so benebelt eben – er hofft auf Geld, lässt zerrinnen das Leben
    Mit Imkergrüßen aus der Sächsischen Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑