Schlagwort: Imker

Honig vor Ministerium

Imker kippen aus Protest vor Ministerium in Berlin Honig aus

Bienen - Imker - Ministerium BerlinZwei Imker haben aus Protest gegen die Agrarpolitik der deutschen Regierung Honig vor dem Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Berlin abgeladen und einen Teil der klebrigen Masse auf der Stiege verschüttet. Bei dem Honig handelte es sich laut „Bündnis zum Schutz der Bienen“ um zweieinhalb Tonnen mit Glyphosat belasteten Honig aus dem Betrieb des Imkerpaares.
www.stol.it/honig-vor-berliner-ministerium
www.orf.at/Imker-Berlin
www.zdf.de/glyphosat-belastung-in-honig

Getrübter Blick

Roland Netter

Roland Netter - Imker

© agrarfoto.com

[…] Für mich ist unverständlich, dass die Landwirtschaft ständig Produkte verteidigt die zu Recht wegen Umweltschäden in Misskredit gekommen sind. Schadwirkungen werden solange bestritten bis es nicht mehr geht. Die wahren Verursacher die Chem. Industrie, die PSM-Produzenten, die so manche Zulassungen durch fragwürdige Vorgangsweisen (Manipulationen?) erschlichen haben, sowie die Zulassungsbehörden wurden und werden von Landwirten nie kritisiert.

Weiterlesen

© 2020 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑