Schlagwort: Johannes Fragner-Unterpertinger (Seite 1 von 4)

Unterstützungsschreiben

Lieber Ulrich Veith, liebe Malserinnen und Malser, lieber Johannes,

ich erinnere mich noch sehr gut an Ihr Grußwort zur landesweiten Tagung hier in Stuttgart zum Thema „Rückenwind für eine Pestizidfreie Kommunen“. Viele Impulse gingen und gehen von Ihrer Gemeinde aus. Und gerade deswegen haben wir viel „Achtsamkeitspolster“ benötigt, um diese Nachricht aus Bozen zu verkraften – eine ordentliche Portion Wut kam als alter anstiftender Stuttgarter S21 -Bürger dennoch hoch.

Weiterlesen

Der „Malser Weg“ ist größer

Leserbrief: Johannes Fragner-Unterpertinger

Der „Malser Weg“ ist viel mehr als „nur“ Pestizidfreiheit. Der „Malser Weg“ hat sich den Aufbau einer pestizidfreien Gemeinwohlregion auf die Fahne geschrieben, wobei auf die Erhaltung und auf die Stärkung der Gesundheit aller, auf die Einbindung aller Wirtschaftszweige, auf die kulturelle Entwicklung und auf die Stärkung der lokalen Kreisläufe besonderer Wert gelegt wird. Der „Malser Weg“ als Idee ist mittlerweile größer als wir alle zusammen.

Weiterlesen

Justiz statt Demokratie

Leserbrief: Johannes Fragner-Unterpertinger

Oft werden Gerichte zur Durchsetzung von lobbygeschriebenen Gesetzen missbraucht, die von Partikularinteressen weniger oder von lobbygesteuerten Politikern verfasst wurden. Und die weder dem Willen der demokratischen Mehrheit noch wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen.

Dadurch werden die demokratischen Möglichkeiten der Gesellschaft mehr und mehr minimiert und unterminiert.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2022 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑