Seite 2 von 49

Vortrag: Anna Lappé

Impulsreferat : „Gesunde Lebensmittel für die Gesundheit unserer Kinder

Anna Lappé - MalsSamstag, den 26. Januar 2019
Gaststube Bärenwirt – Mals
Uhrzeit : 20 Uhr

Link: Flyer_Lappé Anna

Englisch, mit Deutsch-Simultan-Übersetzung – Anschließende Diskussion

Vortragende : Anna Lappé (California – USA) ist Autorin und Pädagogin und bekannt für ihre Arbeit als Expertin für Nahrungsmittelsysteme und als Lebensmittelanwältin
Link: https://annalappe.com/about/
Link: wikipedia.org/Anna_Lappé

DMW01: Grenzwerte

Pestizide durch die Hintertür

Johann G. Zaller

Johann Zaller - Pestizide

© Fred Tanneau

Kommentar im „Der Standard“ vom 16.12.2018

In Österreich wurden EU-weit verbotene Neonicotinoide über eine Notfallzulassung für Rübenbauern wieder erlaubt.

Link: derstandard.at/Verbotene-Pestizide

Rundschreiben 01/19

Getrübter Blick

Roland Netter

Roland Netter - Imker

© agrarfoto.com

[…] Für mich ist unverständlich, dass die Landwirtschaft ständig Produkte verteidigt die zu Recht wegen Umweltschäden in Misskredit gekommen sind. Schadwirkungen werden solange bestritten bis es nicht mehr geht. Die wahren Verursacher die Chem. Industrie, die PSM-Produzenten, die so manche Zulassungen durch fragwürdige Vorgangsweisen (Manipulationen?) erschlichen haben, sowie die Zulassungsbehörden wurden und werden von Landwirten nie kritisiert.

Weiterlesen

GRENZWERTE

Denn die Pestizid&Hersteller, Vermarkter und Bauernbünde behaupten ja immer, dass alles innerhalb der zugelassenen „Grenzwerte“ sei!!

Link: Grenzwerte: Das Video >>

Ø  Grenzwerte sagen nichts über gesundheitliche Unbedenklichkeit aus. Grenzwerte sagen nur etwas über rechtliche Zulässigkeit aus.

Ø  Grenzwerte wurden in den letzten Jahren oft x-fach angehoben, ohne wissenschaftlichen Hintergrund, nur aus ökonomischen Gründen, weil sonst gewisse Produkte nicht mehr verkäuflich wären.

Weiterlesen

Rundschreiben 51/18

Krebsrisiko senken

Biologische Ernährung senkt das Krebsrisiko

Französisches Forschungsinstitut INSERM:

Biologische Ernährung senkt das Krebsrisiko[…] Biologisch ist = gleich gesund. Diese Gleichung stimmt für viele Konsumentinnen und Konsumenten. Doch ob biologisch angebaute Lebensmittel wirklich gesünder sind als durch die konventionelle Agrarindustrie produzierte Produkte, ist nicht unumstritten und immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Daher erregte eine französische Studie, gemäß der biologische Ernährung das Krebsrisiko um rund 25 Prozent reduziert, kürzlich großes Aufsehen.

Weiterlesen

Ethisches Wirtschaften

Österreich: Bischof Glettler
Vatikannews

© vatikannews.va

Für eine neue ethische Basis des Wirtschaftens, die den Blick auf Gemeinwohl und Nachhaltigkeit statt auf bloße Gewinnmaximierung lenkt, hat sich der Innsbrucker Bischof Hermann Glettler ausgesprochen.

Link: www.vaticannews.va/bischof-glettler

Erfolg gegen Glyphosat

Vom WeMove.EU-Team

WeMove.EUMitte Dezember wurde ein wichtiger Erfolg gegen das Ackergift Glyphosat erzielt. Das EU-Parlament hat entschieden, dass die Industrie ihre bisher geheimen Studien veröffentlichen muss. Das soll Gesetz werden!

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑