Schlagwort: Biologische Landwirtschaft

Biopestizide und Dünger

Kalkdünger in der biologischen Landwirtschaft

Beitrag von Friedhelm Berger: Brannt- & Löschkalkverbot für „Bio“ – was ist davon zu halten. Biolebensmittel sind in aller Munde und die Nachfrage danach boomt. Leider wächst die Biobranche nicht in dem Umfang, wie die Nachfrage nach Biolebensmitteln zunimmt. Insbesondere teure Düngemittel und Biopestizide verbrauchen bei Biobauern die Erträge.
www.umweltbund.de/Kalkdünger
www.umweltbund.de/pflanzenbau
www.umweltbund.de/botanisches_centralblatt

Biodynamik in Böhmen

Bemagro, einer der größten Demeterhöfe Europas

Die Grundlegung der Biologisch-Dynamischen Landwirtschaft ist einer der wichtigsten und, wie in anderen Bereichen auch, zutiefst lebenspraktischen Impulse, den Rudolf Steiner (1861-1925) gegen Ende seines Lebens im sogenannten „Landwirtschaftlichen Kurs“ der Menschheit gegeben hat. Die Biologisch-Dynamische Landwirtschaft strebt eine ökologisch orientierte Art des Wirtschaftens an.
Bemagro_Demeterhof.pdf

Vertane Chance

Biologische Landwirtschaft in Südtirol

Das Spiel mit den Referenzjahren entlarvt die gute Absicht. Das, was sich die Regierung mit der Verdoppelung der biologischen Produktion vorgenommen hat, verblasst, wenn man sich genauer anschaut, von welcher Datengrundlage ausgegangen wird.

Das Regierungsprogramm vom 17.01.2019, vereinbart zwischen der SVP und der LEGA Salvini Alto Adige, nimmt Bezug auf die Entwicklung der biologischen Landwirtschaft und bekräftigt, diese Entwicklung unterstützen zu wollen.

Weiterlesen

© 2022 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑