Schlagwort: Papst Franziskus (Seite 1 von 2)

Papst warnt Öl-Bosse

Umwelt/Religion – Die letzte Ölung
Papst Franziskus redet Chefs der Ölkonzerne ins Gewissen

© ANSA

Papst Franziskus hat den Chefs der großen Ölkonzerne bei einer Audienz in Rom ins Gewissen geredet. Das Thema ist derzeit allgegenwärtig und „in“- Trotzdem ist es etwas Besonderes, wenn der höchste Verwalter der Schöpfungsgeschichte gegenüber den höchsten Verwaltern des Ölgeschäftes so deutliche Worte für den Klimaschutz findet und just dort eine „radikale Energiewende“ fordert.

www.rainews.it/Papst-Klimaschutz

Mahnmal der gequälten Kreatur

Pressemitteilung von Prälat Kossen

„Mahnmal der gequälten Kreatur“ habe ich den Kreisverkehr in Hogenbögen umbenannt. Küken-Schreddern, Puten-Qualzucht, die Vergiftung der Böden und des Grundwassers und die Ausbeutung und Abzocke von Arbeitsmigranten aus Ost- und Südosteuropa haben einen inneren Zusammenhang. Gnadenlos werden Mensch, Tier und Umwelt ausgebeutet – zum Profit einiger und zum Schaden aller! Wer aber Menschen verachtet, der geht auch mit den Tieren und der Umwelt schlecht um! https://kab-os.de/Pressemitteilung_Kossen

Weiterlesen

Greta triff den Papst

Klimaaktivistin Thunberg traf Papst Franziskus
Klimaaktivistin Greta Thunberg trifft Papst Franziskus

©APA/AP/Gregorio Borgia

Die 16-jährige schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat am Mittwoch Papst Franziskus im Rahmen der wöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom getroffen.
Vatikan-Sprecher Alessandro Gisotti teilte nach der Begegnung des Papstes mit Thunberg mit, Franziskus habe der jungen Aktivistin für ihr Engagement gedankt und sie darin bestärkt.

https://religion.orf.at/Thunberg_trifft_Papst

DMW09: Laudato Sii

Umsetzung Agenda 2030

Papst: Indigene bei Umsetzung von Agenda 2030 einbeziehen
Papst: Indigene bei Umsetzung von Agenda 2030 einbeziehen

© www.vaticannews.va

Die indigenen Bevölkerungen müssen bei der Umsetzung der Agenda 2030 eine Schlüsselrolle spielen. Das betonte Papst Franziskus bei einer Audienz für die Teilnehmer an der internationalen Konferenz zu Religion und Nachhaltigkeit, die derzeit im Vatikan tagt. Im Zentrum der Überlegungen von Experten und Religionsvertretern steht die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und der mögliche Beitrag, den Weltreligionen dazu leisten können.

Weiterlesen

Kampagne fürs Fasten

Eine Million an den Papst für veganes Fasten
Papst Franziskus - Kampagne für veganes Fasten

© stol.it vom 06.02.19

Wir starten diese absichtlich gewagte, ja freche Kampagne, um die führenden Persönlichkeiten dieser Welt aus ihrer Gleichgültigkeit aufzurütteln”, wird der Leiter von „Million Dollar Vegan”, Matthew Glover, in einer Presseaussendung zitiert. Zugleich sei man „dankbar, dass sich Papst Franziskus zu diesen Themen geäußert hat” und bitte ihn daher, „sich während der Fastenzeit vegan zu ernähren und ein Beispiel dafür zu sein, wie jeder von uns Werte wie Mitgefühl und Fürsorge mit seinem Tun in Einklang bringen kann.”

Weiterlesen

Papst für Umweltschutz

Für Papst ist auch Umweltverschmutzung eine Sünde

Papst Franziskus sieht auch in Umweltverschmutzung eine Sünde. Als Beichtvater höre er heute ebenso wie früher selten, „dass sich jemand anklagt, der Natur, der Erde, der Schöpfung Gewalt angetan zu haben“, sagte der argentinische Pontifex heute im Vatikan vor Moraltheologieexperten. „Wir haben noch nicht das Bewusstsein für diese Art von Sünde.“

Die Menschen sollten aber „den Schrei der Erde, die auf tausend Weisen durch eine egoistische Ausbeutung verletzt und geschändet wird“, hören, forderte das Kirchenoberhaupt. „Die ökologische Dimension ist ein nie verjährender Bestandteil der Verantwortung jeder Person und jeder Nation“, fügte Franziskus hinzu, der 2015 seine Enzyklika „Laudato Sì“ dem Schutz der Erde gewidmet hatte.
© Artikel von: orf.at/stories

Bibel und Nahrung

Papst Franziskus: „Zärtlich umgehen mit der Erde“
Papst Franziskus

© vatikannews.va

„Der Esstisch als Ort der Begegnung und des Teilens, nicht der Verschwendung“: Um diesen Gedanken kreist eine Papstbotschaft an die Welternährungsorganisation FAO. Wenn die Bibel über Nahrung, Landwirtschaft und Wasser spreche, tue sie dies immer mit einem „Blickwinkel der Dankbarkeit, nicht der Gefräßigkeit oder der Ausbeutung“, schreibt Franziskus an einen Studientag der FAO in der spanischen Hauptstadt Madrid an diesem Donnerstag.

Weiterlesen

Bischöfe gegen Enzyklika

Kardinal Peter Turkson:
Nicht alle Bischöfe schätzen die Papst Enzyklika „Laudato si“

Papst Enzyklika „Laudato si"Kurienkardinal Peter Turkson hat einigen Bischöfen und Priestern eine Blockadehaltung bei der Verbreitung der päpstlichen Umweltenzyklika „Laudato si“ vorgeworfen. Viele in der Kirche bewunderten das katholische Netzwerk, mit dessen Hilfe die Worte des Papstes verbreitet werden, „aber manchmal wird dieser Informationsfluss durch einige Priester und Bischöfe blockiert“, so der Kardinal.

Weiterlesen

Monat der Schöpfung

Vom 1. September bis 4. Oktober

Papst Franziskus und der Ökumenische Patriarch Bartholomäus

Papst Franziskus und der Ökumenische Patriarch Bartholomäus

[…] Unsere menschliche Würde und unser Wohlergehen sind tief mit unserer Sorge um die ganze Schöpfung verbunden.

 

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2019 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑