Schlagwort: Papst Franziskus (Seite 1 von 2)

Ökobilanz im Papststaat

Wie grün ist der Vatikan?

Der Vatikan tut seit Jahren so manches, um die Ökobilanz im Papststaat zu verbessern. Der Generalsekretär des Governatorates, Bischof Fernando Vérgez Alzaga, hat vor wenigen Tagen im Vatikan einen Überblick vorgestellt.

o    Der Vatikan und das Wasser
o    Vatikan-Autos: Hybridantriebe und E-Modelle
o    Der Vatikan und die Mülltrennung

Weiterlesen

Laudato Si’-Woche

Thema der Woche:  “Alles ist miteinander verbunden”.

Vom 16. Mai bis 24. Mai 2020, zum Anlass der Herausgabe der Enzyklika „Laudato Sii“ von Papst Franziskus im Jahr 2015, ist eine „internationale Laudato Si’-Woche ausgerufen worden.
Diese Woche leitet eine einjährige Reise der Transformation ein, auf der wir durch die gegenwärtige Krise wachsen, indem wir gemeinsam beten, nachdenken und uns auf eine bessere Zukunft vorbereiten.
www.laudatosiweek.org/home-de

Weiterlesen

Welttag der Erde

Papst Franziskus: „Wir haben die Schöpfung ruiniert!“

Papst Bergoglio macht deutlich, dass ihm eine Reihe von Themen unter den Nägeln brennt.
Die Umwelt, vor allem. Franziskus, der 2015 als erster Papst eine Enzyklika zum Thema Schöpfung geschrieben hat, sprach zum Welttag der Erde, der seit 1970 international begangen wird. Sein Appell: Wir sollten unsere Verpflichtung für „unser gemeinsames Haus“, die Erde, noch viel ernster nehmen als bisher, denn die Hütte brennt längst.
Papst_Franziskus.pdf

Vatikan und Umwelt

“Die Zerstörung von Ökosystemen ist ein Verbrechen gegen den Frieden, das von der internationalen Gemeinschaft auch als solches anerkannt werden müsste.” Papst Franziskus

  • Papst will Umweltsünde in Katechismus der katholischen Kirche aufnehmen
  • Vergehen gegen Gott, gegen den Nächsten und die Gemeinschaft
  • Laien-Generalsekretär will mehr Einsatz für Bewahrung der Schöpfung

Weiterlesen

Papst warnt Öl-Bosse

Umwelt/Religion – Die letzte Ölung
Papst Franziskus redet Chefs der Ölkonzerne ins Gewissen

© ANSA

Papst Franziskus hat den Chefs der großen Ölkonzerne bei einer Audienz in Rom ins Gewissen geredet. Das Thema ist derzeit allgegenwärtig und „in“- Trotzdem ist es etwas Besonderes, wenn der höchste Verwalter der Schöpfungsgeschichte gegenüber den höchsten Verwaltern des Ölgeschäftes so deutliche Worte für den Klimaschutz findet und just dort eine „radikale Energiewende“ fordert.

www.rainews.it/Papst-Klimaschutz

Mahnmal der gequälten Kreatur

Pressemitteilung von Prälat Kossen

„Mahnmal der gequälten Kreatur“ habe ich den Kreisverkehr in Hogenbögen umbenannt. Küken-Schreddern, Puten-Qualzucht, die Vergiftung der Böden und des Grundwassers und die Ausbeutung und Abzocke von Arbeitsmigranten aus Ost- und Südosteuropa haben einen inneren Zusammenhang. Gnadenlos werden Mensch, Tier und Umwelt ausgebeutet – zum Profit einiger und zum Schaden aller! Wer aber Menschen verachtet, der geht auch mit den Tieren und der Umwelt schlecht um! https://kab-os.de/Pressemitteilung_Kossen

Weiterlesen

Greta triff den Papst

Klimaaktivistin Thunberg traf Papst Franziskus
Klimaaktivistin Greta Thunberg trifft Papst Franziskus

©APA/AP/Gregorio Borgia

Die 16-jährige schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat am Mittwoch Papst Franziskus im Rahmen der wöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom getroffen.
Vatikan-Sprecher Alessandro Gisotti teilte nach der Begegnung des Papstes mit Thunberg mit, Franziskus habe der jungen Aktivistin für ihr Engagement gedankt und sie darin bestärkt.

https://religion.orf.at/Thunberg_trifft_Papst

« Ältere Beiträge

© 2022 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑