Schlagwort: Klimakrise (Seite 1 von 2)

IPBES-Experten-Gastbeitrag

COVID-19-Konjunkturpakete müssen Leben retten, Lebensgrundlagen schützen und die Natur bewahren, um das Risiko künftiger Pandemien zu verringern:

Es gibt eine einzige Spezies, die für die COVID-19-Pandemie verantwortlich ist – der Mensch. So wie die Klima- und Biodiversitätskrise sind die jüngsten Pandemien eine direkte Folge menschlicher Aktivitäten – insbesondere unserer globalen Finanz- und Wirtschaftssysteme, die dem Paradigma eines maximalen Wachstums bislang um jeden Preis folgen.
IPBES_Gastbeitrag.pdf

Zögern und Leugnen

Klimakrise: Ein halbes Jahrhundert Zögern und Leugnen

Industrie und Politik sind seit Jahrzehnten vor der Klimakrise gewarnt. Sie reagierten mit Ignoranz und Verleugnung. Seit mehr als 50 Jahren werden die Mineralölindustrie und die Politik vor der Verbrennung fossiler Brennstoffe und den entsprechenden negativen Auswirkungen auf das Klima gewarnt. Statt sich zu ändern, expandiert die Industrie fleißig weiter.
www.infosperber.ch/Klimakrise

Ernährungsnotstand in Argentinien

In Lateinamerika herrscht ein anderes Klima
Klimanotstand, Ernährungsnotstand in Argentinien

© mutantia.ch

Die Klima-Bewegung hat sich innerhalb weniger Monate rasend schnell ausgebreitet. Auch in Lateinamerika formieren sich die AktivistInnen. Allerdings sind die Umstände hier andere – und damit auch die Methoden des Protests.
Klimanotstand, Ernährungsnotstand – Dabei ist es in Ländern wie Argentinien, wo die Menschen derzeit ums nackte Überleben kämpfen, alles andere als selbstverständlich, auf Klima-Fragen aufmerksam zu werden.

Weiterlesen

Globale Klimakrise

Alarmierender Sonderbericht des Weltklimarates IPCC

Umweltinstitut_MünchenDie Kernbotschaft lautet: Ohne eine radikale Kehrtwende in der Agrarpolitik bekommen wir die globale Klimakrise nicht in den Griff.
Um überhaupt noch eine Chance zu haben, die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, müssen wir schleunigst auf eine nachhaltige Landwirtschaft umsteigen.  Doch nicht nur das Klima ist auf die Agrarwende angewiesen.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2020 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑