Pestizid-Prozess: Richtigstellung

Die vom LR/AL Schuler medial angekündigte Rücknahme der Klage gegen Karl Bär, Alexander Schiebel und Jacob Radloff ist juristisch gesehen ein FAKE, denn mit einer Pressemitteilung schafft man kein Verfahren aus der Welt. De facto ist der erste Prozesstag bereits über die Bühne gelaufen und der zweite Prozesstag wurde vom Richter auf den 27. November 2020 festgelegt.
Richtigstellung_Einigung.pdf
Schulers_Fake_News.pdf

Umweltinstitut München, Karl Bär, Jacob Radloff, Alexander Schiebel und Nicola Canestrini: Richtigstellung zur gescheiterten außergerichtlichen Einigung 20-09.17

Alexander Schiebel
www.facebook.com/wundervonmals/
https://vimeo.com/460214810

www.der-malser-weg.com
https://pestizidprozess.de

1 Kommentar

  1. Anita Schwaier

    „Fake“ ist ein zu milder Ausdruck. Es ist Betrug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2022 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑