Schlagwort: Monsanto (Seite 1 von 2)

Die Monsanto-Listen

Bayer und die geheimen Monsanto-Listen

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) soll nach dem Willen der Linken-Bundestagsfraktion für Aufklärung im Skandal um die geheimen Monsanto-Listen sorgen. In einem Brief an Schäuble, der dem Tagesspiegel vorliegt, fordert der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Jan Korte, Schäuble auf sich einzuschalten. Schäuble soll bei Bayer, zu dem Monsanto inzwischen gehört, nachfragen, wie viele Bundestagsabgeordnete auf der Liste stehen, ob diese als Kritiker oder Unterstützer geführt worden sind und welche Daten über die Politiker gespeichert worden sind.

Weiterlesen

Wirbel um Monsanto

Ärger für Monsanto in Australien
www.schweizerbauer.ch/aerger-mit-monsanto

Die Ausspäher von Monsanto waren extrem fleißig
www.spiegel.de/monsanto-kritiker-liste

Monsanto droht in Indien Millionenstrafe
diepresse.com/Monsanto-droht-Millionenstrafe

Monsanto: Klage wegen Umweltschäden
www.finanzen100.de/probleme-wegen-monsanto

Bayer unter Druck

Bayer verliert den dritten „Monsanto-Prozess“ in Folge

Der Druck auf Bayer steigt: Der Pharmakonzern hat in den USA auch den dritten wichtigen Prozess um angeblich krebserregende Produkte der Tochter Monsanto verloren. Die Geschworenenjury des zuständigen Gerichts im kalifornischen Oakland verurteilte das Unternehmen zu Schadensersatz in Höhe von insgesamt rund zwei Milliarden Dollar (umgerechnet etwa 1,78 Milliarden Euro) an die beiden Kläger. Der größte Teil davon entfällt auf sogenannten Strafschadensersatz, wofür es im deutschen Recht keine Entsprechung gibt.

Monsanto überwacht Kritiker

Monsanto wollte Kritiker „erziehen“

Wie französische Medien am Donnerstag berichteten, habe Monsanto in Frankreich „geheime Listen“ von Kritikern geführt. Erklärtes Ziel sei es gewesen, diese zu „überwachen“ und besonders hartnäckige Gegner zu „erziehen“.

Bayer & Glyphosat

Aktuelles aus der Presse:

Ein französischer Bauer gewinnt einen wichtigen Rechtsstreit
www.spiegel.de/franzoesischer-bauer-gewinnt-rechtsstreit

Aktionäre sprechen der Konzernführung von BAYER Misstrauen aus
www.spiegel.de/misstrauen-gegen-Bayer

Schädigt Glyphosat die Nachkommen?
www.tagesspiegel.de/studie-zu-unkrautvernichter

Weiterlesen

Rückschlag für Bayer

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer hat in den USA einen wichtigen Teilprozess um angebliche Krebsrisiken durch das Pflanzenschutzmittel Glyphosat der Tochter Monsanto verloren. Das als Roundup im Handel erhältliche Mittel sei für die Krebserkrankung des Klägers mitverantwortlich, befand die Jury – Das Urteil der sechsköpfigen Jury ist ein schwerer Rückschlag für den Chemie- und Pharmariesen Bayer.

ORF: orf.at/Rückschlag_für_Bayer
Finanzen100: www.finanzen100.de/bayer-aktie-rutscht-ab
NZZ: www.nzz.ch/usa-niederlage_für_bayer
QUER: https://m.facebook.com/story
NACHDENKSEITEN: www.nachdenkseiten.de

Weiterlesen

Plagiat von Monsanto

Glyphosat-Gutachten „wortwörtlich von Monsanto abgeschrieben“

Plagiatexperten äußern massive Kritik an jenem Institut, das das Risiko von Glyphosat für die EU bewertet hat. Im Europaparlament ist massive Kritik an der Rolle des deutschen Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) bei der Neuzulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat laut geworden. Mehrere Abgeordnete warfen der Behörde am Dienstag vor, sie habe in ihrem EU-Glyphosat-Bericht wesentliche Angaben von Herstellern wörtlich übernommen. Die Europaparlamentarier stützten sich dabei auf eine Untersuchung des Wiener Plagiatforschers Stefan Weber und des Wiener Global-2000-Biochemikers Helmut Burtscher-Schaden für eine Gruppe von Europaabgeordneten.

Weiterlesen

Bayer/Monsanto in Schwierigkeiten

Monsanto TribunalMonsanto Tribunal – Auszug Newsletter
  • Sieg vor Gericht: Glyphosat verurteilt
  • In liebevoller Erinnerung an Fabián Tomasi
  • Brasilien: Ein Gericht setzt Pestizidgenehmigungen aus
  • Dicamba-Krise
  • Bt Baumwolle fehlgeschlagen
  • Vlogging um Einfluss
  • Wird Bayer Glyphosat aufgeben?
  • Schwarzbuch über Syngenta, Monsantos Schweizer Zwilling
  • Unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen

Dokumentarfilm „Unser Saatgut“

Vergiftetes Essen aus staubigen Äckern

Taggart Siegel und Jon Betz beschreiben in ihrem beängstigenden Dokumentarfilm „Unser Saatgut“ die Macht der Biotech-Konzerne.

Weiterlesen

Herbert Dorfmann zum Monsanto-Urteil

Ausmaß der Strafe ist nicht absehbar

Interview mit Herbert Dorfmann über das Monsanto UrteilDer Agrarkonzern Monsanto wurde in den USA im Zusammenhang mit dem Wirkstoff Glyphosat erstinstanzlich zu einer Schadenersatzzahlung an einen krebskranken Kläger verurteilt. EU-Pariamentarier Herbert Dorfmann über die Frage, ob sich das Urteil auf Europa auswirken wird.

Datei: 20180814_NSTZ.pdf
(Artikel als PDF zum Herunterladen)

© Die Neue Südtiroler Tageszeitung
http://www.tageszeitung.it

Ältere Beiträge

© 2019 Der Malser Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑